13698163_826155274185783_7921903175932852958_o


UNSER ZUCHTZIEL


Unser Zuchtziel ist ganz klar definiert:

Drei Punkte prägen unseren Zuchtgedanken – Gesundheit - CharakterTyp
Die genannte Reihenfolge entspricht gleichzeitig auch den Prioritäten.

Wir versuchen den Rassestandart so gut wie möglich zu entsprechen – aber nicht um jeden Preis.

Gesundheit
Seit einiger Zeit wird die Fixierung auf „ Größer, Schwerer, noch dickere Schnuten, größere Ohren und längere Pinseln“ der Maine Coon in einer Übertriebene Richtung gezüchtet. Die Maine Coon ist eine natürliche Rasse, früher strotze sie vor Gesundheit – heute hört man von immer mehr Krankheiten, Herzprobleme und Hüftgelenkserkrankungen, Immunschwäche, Allergien und Anfälligkeiten für parasitäre Erkrankungen sind keine Seltenheit mehr. Weiterhin bringt es die Konzentration auf die ständige Steigerung der optischen Rassemerkmale mit sich, dass insgesamt eine genetische Verarmung in der Population auftritt, weil bevorzugt nur noch wenige, extreme Linien zur Zucht herangezogen werden. Die Verringerung des Genpools führt langfristig zu einer Schwächung der Rasse insgesamt Wir geben uns die Mühe, dass unsere Katzen eben NICHT aus den wenigen, marktführenden Linien stammen. Sie finden deshalb bei uns keinen selektierten Extrem-Typ, sondern eine bunte Mischung der Maine Coon Typen.

Charakter
Der Charakter der Katzen steht für uns schon alleine deswegen an zweiter Stelle und noch vor der Optik, da er ein wichtiges Kriterium dafür ist, dass diese Katze ein gutes Leben haben wird. Maine Coons sind sehr kommunikative, sowohl sanfte, als auch temperamentvolle Katzen. Unser Ziel ist, charakterfeste, zutrauliche, verschmuste und verspielte Coonies zu züchten.

Typ
Maine Coons gelten als eine der größten existierende Hauskatzenrasse, jedoch können auch kleinere Tiere hervorragende Vertreter ihrer Rasse sein
Extrem-Coonies wird man bei uns nicht finden, da wir hiervon nichts halten. Wir bevorzugen den eher moderaten und alten Typ der Maine Coon, mögen viel Fell und Silbervariationen und da wir uns in solche Katzen immer wieder verlieben werden, wird unsere Zucht natürlich auch hiervon beeinflusst werden.
Daher ist für uns die absolute Größe der Tiere nicht das Hauptziel unserer Zuchtbestrebungen. Von "Extremtypen" in der Zucht nehmen wir Abstand.

Ergänzung
Wir werden bald gesunde Maine Coon`s in der Farbe „Colorpoints“ zu züchten und mithelfen die Farbe zur Anerkennung zu bringen.
Diese Farbgebung war und ist in ganz alten Linien und Foundationtieren sehr groß verbreitet und in den verschiedensten Zuchten zu finden. Es waren sogar die ersten Points auf Ausstellungen zu sehen. Es handelte sich um Elterntiere mit sehr bekannten Namen und die Anfängerzüchter wussten garnicht, was sie da ausstellten. Es gab natürlich ein großes Geschrei,
Durch intensive Ahnenforschung kann bereits belegt werden, welche Tiere Colorpoint sind und welche Träger waren. Diese Tiere wurden/werden in einer Liste zusammengetragen und somit ständig erweitert.

Die Point sind im Ursprung der Main Coon schon immer da gewesen!

Hierzu noch ein
Artikel aus „Maine Coon International“ Ausgabe 13 Winter 1997/98 (deutsche Übersetzung)